Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1

Sitz der Fussballschule ist 44809 Bochum.

§ 2

Zweck der Fussballschule ist die Ausbildung junger Talente im Fußball sowie Cheerleading, durch lizensierte Trainer/innen und aktive Fußballspieler, in regelmäßigen Trainingseinheiten sowie Ferien- und Wochenend-Camp`s. Das heißt, Kindern im Alter von 4 - 16 Jahren fußballerische- sowie tänzerischen  Übungseinheiten in verschiedenen Leistungskursen anzubieten.

§ 3

Die Anmeldung zu den Übungseinheiten ist termingerecht zu den jeweils angegebenen Zeitpunkten, durch einen oder beide erziehungsberechtigten Eltern vorzunehmen. Die Angebote werden online im Internet veröffentlicht, sowie per uns bekannter Emailadresse bekanntgegeben. Eine mündliche sowie telefonische Anmeldung gilt als verbindlich und ist in schriftlicher Form nachzuholen. Die jeweilige Kursgebühr ist vor Kursbeginn anzuweisen. Erst mit schriftlicher Anmeldung und Eingang der Kursgebühr vor bekanntem Kursbeginn ist die Fußballschule zur Leistungserfüllung verpflichtet.

§ 4

Für die Teilnahme am regelmäßigen Training gilt die jeweilige schriftlich vereinbarte Kursdauer als Vertragsdauer.

§ 5

Die Beiträge für die jeweilige Teilnahme sind im Voraus fällig, jeweils bis vor Beginn der Kurse. Die Annahme von Bargeld bei Kursbeginn ist nur in Ausnahmefällen möglich und nur an autorisierte Personen der Fussballschule Dariusz Wosz möglich.

§ 6

Der Veranstalter haftet ausdrücklich nicht für Wegeunfälle, Diebstahl und Schäden an den jeweiligen Einrichtungen der Übungsgelegenheiten und für Schäden jeglicher Art während der Trainingseinheiten.

§ 7

Für die Dauer der Übungseinheiten und Veranstaltungen übertragen die Eltern dem hauptverantwortlichen Übungsleiter die Aufsichtspflichten und -Rechte, die dieser wiederum an seine Mitarbeiter übertragen kann.

§ 8

Gerichtsstand ist der Sitz der Fussballschule.

§ 9

Für Ausfälle von Übungseinheiten, bedingt durch Krankheit des Kursteilnehmers oder andere mangelnde Möglichkeit zur Teilnahme, sowie sonstige Gründe, wird keine Haftung übernommen. Grundsätzlich besteht keine Ersatzpflicht für von der Fussballschule nicht zu vertretende Ereignisse.

§ 10

Die Leistungen der Fussballschule sind in den jeweiligen Kursen ausgeschrieben. Besuche der Trainingseinheiten durch prominente Gäste sind keine garantierten Eigenschaften, die als Bestandteil zur Erfüllung des Vertrages zählen.

§ 11

Bei Rücktritt bis zwei Wochen vor Kursbeginn, auch aus wichtigem Grund (z.B. Krankheit), werden maximal 50% erstattet. Bei späterem Rücktritt vor Kursbeginndatum kann keinerlei Erstattung mehr erfolgen. Dann ist die volle Kursgebühr fällig.

§ 12

Alle weiteren Vereinbarungen außerhalb der Anmeldeformulare und Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der vorherigen schriftlichen Vereinbarung. Mündliche Anträge oder Nebenabreden mit Trainern oder Aufsichtspersonal sind nicht statthaft und bindend.

§ 13

Grundsätzlich gilt das Schriftformerfordernis als vereinbart. Auch für die Änderung des Schriftformerfordernisses gilt die Schriftform.

§ 14

Die durch den VfL Bochum 1848 e.V. gewährte Ermäßigung beim Kauf von Fanartikeln im Fanshop des VfL Bochum durch Kursteilnehmer, gilt nur bis auf Widerruf. Der Widerruf zur Ermäßigung kann auch mündlich beim Erwerb der Ware durch den Kursteilnehmer vom VfL Bochum erfolgen.

§ 15

Für das Stattfinden der jeweiligen Fußballkurse ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Die Fußballschule Dariusz Wosz hält sich das Recht vor, Kurse welche nicht die nötige Mindestteilnehmerzahl erreichen, jederzeit abzusagen. Hierfür reicht die fernmündliche Absage, oder eine Absage per Email, zu den bekannten- durch den Anmelder abgegebenen Kontaktmöglichkeiten. Erweiternd zu § 11, werden bei einer kurzfristigen Absage durch die Fußballschule Dariusz Wosz, für das Nichtstattfinden eines Kurses, Alternativtermine mit Alternativkursen angeboten.


Copyright © Fussballschule Dariusz Wosz 2013